Online-Fonds
Depoteröffnung
Menü

Vermögensverwaltung

entspannt Geld anlegenDie Vermögensverwaltung wird häufig auch als die Königsklasse der Anlageberatung bezeichnet. Sie ermöglicht in Zeiten hochentwickelter, komplexer und schneller Kapitalmärkte eine attraktive und maximal kontrollierte Anlageform.

Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern, den Vermögensverwaltungen HHVM Hamburger Vermögen GmbH sowie der NFS Capital AG, sind wir in der Lage, Vermögensverwaltungsstrategien anzubieten, die auch bereits für kleinere Anlagesummen ab 10.000,- € oder auch im Rahmen eines Sparplanes umsetzbar sind.  

Ihr Weg zum aktiv gemanagten Vermögensaufbau beinhaltet vier Schritte:


Vermoegensverwaltung_Planung   Persönliche Analyse: Gemeinsam mit uns analysieren und dokumentieren Sie Ihre Zielsetzungen, Erfahrungen und Wünsche sowie den Status Quo Ihrer finanziellen Situation, Ihrer Risikobereitschaft und bereits gemachten Erfahrungen. Auf dieser Grundlage entwickeln wir gemeinsam eine adäquate Vermögensverwaltungsstrategie.


 Vermögensverwaltung - Anlage   Vertragsabschluss: Im Rahmen eines Vermögensverwaltungsvertrages mit unserem Netzwerkpartner werden die Rahmendaten und Konditionen festgelegt. Daran angelehnt eröffnen Sie bei einer ausgewählten Bank ein Konto, auf das neben Ihnen auch die Vermögensverwaltung eine Vollmacht für notwendige Transaktionen erhält.


 Vermögensverwaltung - Controlling   Geld und Wertpapiere: Nach dem Transfer der Investitionssumme auf Ihr neues Konto bei der Depotbank übernimmt der Vermögensverwalter die Verantwortung und investiert in die Wertpapiere, die der gemeinsam mit uns entwickelten Strategie entsprechen.


 Depoteueberwachung und Reporting   Depotüberwachung und Reporting: Lehnen Sie sich zurück – der Vermögensverwalter übernimmt aktiv die Überwachung Ihres Depots und passt es gegebenenfalls an sich verändernde Marktbegebenheiten an. Über alle Prozesse und Strategieveränderungen werden Sie informiert, so dass Sie über regelmäßige aktuelle Analysen und Berichte jederzeit über die Hintergründe der getätigten Anlage-Entscheidungen auf dem Laufenden sind.


Ihre Vorteile:

  • Dauernde Überwachung und Anpassung Ihres Depots bei Marktveränderungen.
  • Keine Unterschrift / Beratungsprotokoll Ihrerseits für Transaktionen notwendig.
  • Transparentes und günstiges Gebührenmodell.

 

Exemplarisch möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Anlagekonzepte in Form von Vermögensverwaltungsstrategien vorstellen:




DIMENSIONAL – WELTPORTFOLIO-STRATEGIEN
Dimensional „Weltportfolio-Strategien“ – wissenschaftlich investieren. Hinter dem Namen Dimensional verbirgt sich ein höchst erfolgreiches amerikanisches Investmenthaus, die Dimensional Fund Advisor Gruppe. Das Haus verfügt über eine langjährige wissenschaftliche Expertise, verfolgt einen langfristigen Investmentansatz und verwaltet mittlerweile an die 500 Mrd. EUR.

Dimensional investiert anders. Die weltweit agierende Gruppe Dimensional Fund Advisors entwickelt eigene Investmentportfolios. Die Basis der Dimensional Portfolios ist die wissenschaftliche Auswertung von Kapitalmärkten. In intensiver Zusammenarbeit mit führenden Finanzwissenschaftlern setzt Dimensional Ergebnisse aus 30 Jahren akademischer Forschung in praktische Investmentstrategien um und lässt Investoren so von den Angeboten der Kapitalmärkte profitieren.

Die Fonds des Unternehmens werden Ihnen als Vermögensverwaltungs-Strategien angeboten. Das beinhaltet die strategische Zusammenstellung von Anlageklassen und die Umsetzung mit dazugehörigen Fonds.  In der Regel verbergen sich hinter den Strategien sechs Dimensional Fonds mit weltweiter Anlagestreuung in Aktien und Renten. Neben dem „Kaufen- und Halten“ Ansatz gehört ein jährliches Rebalancing zum Investmentansatz. Die Anlagen sind ab 5.000,- € verfügbar und sind zudem sparplanfähig.

Je nach gewünschter, geeigneter Anlageausrichtung stehen vier unterschiedliche Strategien zur Verfügung, bei denen das Verhältnis von Investitionen in Aktien und Anleihen entsprechend der Risiko/Rendite-Erwartung variiert.

  1. Weltportfolio 20/80 - (20% Aktienanteil/ 80% Anleihenanteil) - Für Anleger mit dem Fokus auf Stabilität, Kapitalerhalt, kleine Rendite, niedriges Risiko.
  2. Weltportfolio 40/60 - Für Anleger mit dem Fokus auf moderates Wachstum: Rendite und Kapitalwachstum, entsprechend moderate Risiken.
  3. Weltportfolio 60/40 - Für Anleger mit dem Fokus auf erhöhtes moderates Wachstum: Rendite und Kapitalwachstum, entsprechend erhöhte moderate Risiken.
  4. Weltportfolio 80/20- Für Anleger mit dem Fokus auf höhere Rendite und einem zugleich höherem Risiko.

Die Factsheets zu den Portfolios finden Sie per Klick auf den Namen. Weiterführende Informationen finden Sie hier als Download:

Gerne informieren wir Sie im Rahmen unserer Beratung über die hier vorgestellten Vermögensverwaltungsstrategien.

Quelle: Netfonds AG / Netfonds - Homepageinhalte

Metzler Fonds-Vermögensverwaltung
Seit über 340 Jahren bietet das Haus Metzler maßgeschneiderte Dienstleistungen für anspruchsvolle Kunden. Die Kunst, Vermögen zu erhalten und zu mehren, ist wohl eine der wichtigsten und gleichzeitig größten Herausforderungen bei der Vermögensanlage. Eine Kunst, die das Haus Metzler bereits seit elf Generationen beherrscht.

Sie erhalten eine Anlagestrategie, die zu Ihren Zielen passt

Im Rahmen der Metzler Fonds-Vermögensverwaltung stehen drei Anlagestrategien mit unterschiedlicher Risikostruktur zur Verfügung.

Kern der Anlagestrategien ist eine benchmarkunabhängige und flexible Steuerung verschiedener Anlageklassen auf Basis von Fonds.

  • Je nach Strategie werden rund 30, 50 oder 70% des Anlagevolumens in einen globalen Aktienfonds der Metzler-Gruppe investiert, dessen Aktienquote sich flexibel steuern lässt.

Des Weiteren bieten die Strategien eine Vielfalt an Anlageklassen, die über kostengünstige Exchange-Traded Funds (ETFs) abgebildet werden sollen:

  • Staats- und Unternehmensanleihen
  • besicherte Anleihen
  • Schwellenländer- und hochverzinsliche Anleihen
  • Rohstoffaktien
  • Geldmarktanlagen

 

Sie nutzen eine professionelle Risikosteuerung für Ihr Vermögen

Ihr Vermögen wird nach festgelegten Vorgaben überwacht.

Je nach Anlagestrategie wird eine bestimmte Verlustschwelle vereinbart. Wenn diese in schwierigen Marktphasen erreicht wird, erhalten Sie umgehend eine Mitteilung – das bietet Ihnen ein zusätzliches Sicherheitsnetz.

 

Sie sind jederzeit im Bilde über Ihre Anlage

  • Onlinezugriff auf Ihr Vermögensverwaltungsdepot
  • hohes Maß an Transparenz durch detailliertes Reporting
  • regelmäßige Managerkommentare zu den Anlageentscheidungen
  • globale Asset-Klassen und aktive Asset-Klassen-Steuerung
  • Vermögensverwaltender Managementansatz 

 

Sie erhalten außerdem eine persönliche, unabhängige Betreuung, durch Ihren Anlagevermittler.

Anlagestrategie „30“ – eignet sich für ertragsorientierte, aber begrenzt risikobereite Anleger mit mittel- bis längerfristigem Anlagehorizont (ab 3 bis 5 Jahre).

Anlagestrategie „50“ – eignet sich vorrangig für wachstumsorientierte und risikobereite Anleger mit langfristigem Anlagehorizont (ab 5 Jahre).

Anlagestrategie „70“ – eignet sich vorrangig für risikobereite Anleger mit sehr langfristigem Anlagehorizont (mindestens 5 bis 10 Jahre).

 

Chancen

  • Professionelles Vermögensmanagement bereits bei geringem Kapitaleinsatz
  • Reduziertes Anlagerisiko durch breit über unterschiedliche Anlageklassen und Fonds gestreute Anlagemittel
  • Anlegerfreundliche und transparente Gebührenstruktur
  • Möglichkeit, Depots schneller an Marktveränderungen anzupassen
  • Verlustmitteilungen gemäß Vorgaben im Fonds-Vermögensverwaltungsvertrag 

 

Risiken

  • Durch die Investition in verschiedene Anlageklassen und Zielfonds unterliegt das Anlagevolumen Kurs-, Bonitäts- und Zinsschwankungsrisiken dieser Anlagen
  • Da das Anlagevermögen auch in Aktien und Anleihen außerhalb der Eurozone investiert wird, können auch Währungsrisiken bestehen.
  • Das Erreichen einer angestrebten Zielrendite kann weder garantiert noch zugesichert oder gewährleistet werden.
  • Das Bankhaus B. Metzler seel. Sohn & Co KGaA kann keine Gewähr für einen wirtschaftlichen Erfolg der Fonds-Vermögensverwaltung und die Begrenzung von möglichen Verlusten auf die bezeichnete Verlustschwelle abgeben.

 

Weitere Informationen:

Ausführliche Informationen  zur Anlagestrategie

Monatsfactsheet „30“, „50“ & „70“

Unternehmensprofil

Quelle: Netfonds AG / Netfonds - Homepageinhalte

NFS ETF PORTFOLIOS - AKTIVE ETF VERMÖGENSVERWALTUNG
NFS ETF PORTFOLIOS (aktive ETF Vermögensverwaltung) ETFs sind an Börsen gehandelte Indexfonds, bei denen auf ein aktives Fondsmanagement verzichtet wird. Dies macht sie kostengünstig und transparent. Ihre Wertentwicklung folgt präzise der Vorgabe eines zugrundeliegenden Indexes, beispielsweise dem Deutschen Aktienindex (DAX).

Das Nachbilden von Indizes verspricht in etablierten Märkten, wie dem deutschen oder dem US-amerikanischen Handel, mit Standardaktien Erfolg. In exotischen Regionen, speziellen Branchen, sowie bei bestimmten Anlagethemen kann jedoch die Expertise eines erfahrenen Managers durchaus zusätzliche Renditepunkte bringen. Dort ist aktives Management gefragt.

Inzwischen sind nahezu 2.000 ETF´s in Deutschland zugelassen. Da fällt die Wahl schwer, insbesondere, wenn Sie nicht nur in Aktien investieren wollen.

Die Vermögensverwaltungs-Strategien NFS ETF PORTFOLIOS schließen die Lücke zwischen einem rein „passiven“ ETF Portfolio und einer aktiv verwalteten Strategie. Unterstützt wird die NFS Capital AG dabei von iShares, dem weltweit führenden Anbieter von Exchanged Traded Funds (ETFs).

Bei den NFS ETF PORTFOLIOS stehen drei unterschiedliche Portfolios in drei Risikoklassen zur Auswahl: Factsheets zu den jeweiligen Strategien können Sie durch Klick auf den Strategienamen downloaden.

  1. NFS ETF PORTFOLIO DEFENSIV - Für Anleger mit dem Fokus auf Rendite bei geringem Risiko geeignet.
  2. NFS ETF PORTFOLIO MODERAT - Für Anleger mit dem Fokus auf höhere Rendite bei moderatem Risiko geeignet.
  3. NFS ETF PORTFOLIO OFFENSIV - Für Anleger mit dem Fokus auf höhere Rendite bei erhöhtem Risiko geeignet.

 

Weitere Informationen zum Download:

Quelle: Netfonds AG / Netfonds - Homepageinhalte

Vermögensplan Top Manager
Die Vermögensverwaltungs-Strategien „Vermögensplan Top Manager” haben sich zur Aufgabe gemacht, die weltweit besten Investmentfonds von erfolgreichen Vermögensverwaltungen und deren Manager zu identifizieren und diese in Strategien zu bündeln. Das Ergebnis ist eine maximale Risikostreuung über Anlageklassen, Marktmeinungen und Anlagekonzepte.

Da die reine Auswahl der Besten am Markt verfügbaren Anlagen allein nicht für einen langfristigen Vermögensaufbau garantieren kann, verfügen die Strategien über einen durch den Vermögensverwalter „NFS Hamburger Vermögen GmbH“ täglich überwachten Absicherungsmechanismus, die sogenannte „Protect-Schwelle“, die das Risiko von Kursverlusten in fallenden Börsenmärkten begrenzt.

Jeder Anleger verfolgt unterschiedliche Ziele und ist für die Zielerreichung dazu bereit, ein entsprechendes Risiko in Kauf zu nehmen. Daher haben die Vermögensverwalter der Hamburger Vermögen GmbH vier „Vermögensplan“ Konzepte mit unterschiedlichen Chance-Risiko Profilen entwickelt:

  1. VERMÖGENSPLAN – SICHERHEIT
  2. VERMÖGENSPLAN – AUSGEWOGEN
  3. VERMÖGENSPLAN – WACHSTUM
  4. VERMÖGENSPLAN – NACHHALTIG

Hier finden Sie den aktuellen Quartalsbericht zu den Strategien:

Quartalsbericht Vermögensplan

Schauen Sie sich die Funktionsweise der Strategien und weitere Informationen auf der Website unter „So funktioniert´s (Video)“ in einem kurzen Film an: www.vermoegensplan.org

Quelle: Netfonds AG / Netfonds - Homepageinhalte


WIR LEBEN BERATUNG
Sie wünschen einen Rückruf?
Wünschen Sie einen Termin?
Sie möchten Ihre Daten ändern?
 
 
 
 

Sie benötigen einen persönlichen Ansprechpartner oder individuelle Beratung? Wir rufen Sie gerne zurück und nehmen uns Zeit für Sie.
(* Pflichtfelder)

Nachricht (Erreichbarkeit)

Sie wünschen einen persönlichen Termin mit individueller Beratung? Wir freuen uns auf ein persönliches Treffen.

Nachricht (Terminvorschlag)

Sie sind umgezogen oder andere Daten haben sich geändert? Bitte teilen Sie uns kurz mit was wir ändern sollen damit Ihre Unterlagen immer auf dem neuesten Stand sind.
Wichtig: Übermitteln Sie uns auf diesem Wege keine Passwörter oder Zugangsdaten!

Nachricht (zu ändernde Daten)
nach oben